Fußball, Tischtennis, Cheerleading, Kegeln, Volleyball, Frauensport

Home

Sven Müller für herausragende Vereinsarbeit ausgezeichnet

Image
Sven Müller
Nach über 30 Jahren Mitgliedschaft beim SV Großstöbnitz 90 hatte Abteilungsleiter Kai Tischendorf die ehrenvolle Aufgabe, Sportfreund Sven Müller mit der Ehrennadel des Thüringer Fußball-Verbandes in Bronze auszuzeichnen. Dabei begann Sven Müller 1980 sehr erfolgreich in der Abteilung Tischtennis und wurde sogar Kreisspartakiadesieger im Einzel.

Durch seine Schulfreunde aber erfolgte der Wechsel zum Fußball, dem der Steuerfachangestellte bis heute treu blieb. Der ewige Stiemtzer, der nie für einen anderen Verein spielte, stieg dabei als Kapitän der 2.Mannschaft in die 2.Kreisklasse auf, ehe zwei schwere Verletzungen seine aktive Laufbahn beendeten. Jetzt begann seine leidenschaftliche Karriere als Nachwuchstrainer und Funktionär, sodass er für den SV Großstöbnitz 90 sehr schnell unverzichtbar wurde. So trainierte er zusammen mit Lutz Hofmann die Nachwuchsspieler in Großstöbnitz, war und ist zudem als Nachwuchsleiter aktiv. Auch baute er zusammen mit Harald Sieber die Bambinis der SG Schmölln/Großstöbnitz auf - der Startschuss der Zusammenarbeit der Schmöllner Vereine. „Wir wollten die Vereine im Schmöllner Raum zusammenführen, um alters- und leistungsgerechtes Training anbieten zu können“, so Sven Müller. Dass daraus eine Nachwuchs-Spielgemeinschaft Schmölln/Großstöbnitz/Weißbach entstand, deren Leistungsniveau erstaunlich hoch ist, bekamen unlängst auch namhafte Gegner zu spüren. So gewannen die Bambinis unter Trainer Müller u.a. die stark besetzten Turniere in Gera, Dresden und Markkleeberg. Durch die Vielzahl an trainierenden Kindern kamen zudem immer mehr Vatis dazu, die den Stiemtzer in der Trainingsarbeit tatkräftig unterstützten und unterstützen. Aktuell trainiert Sven Müller die F-Junioren, mit denen er in der Vorsaison Kreismeister wurde.

Mit dem Training seiner beiden Söhne, zudem den Spielen am Wochenende und der Arbeit als Nachwuchsleiter ist die Freizeit knapp bemessen, doch Sven Müller findet immer wieder Zeit, selbst dem runden Leder bei den Alten Herren nachzujagen. Seit 2004 organisiert er zudem die Fahrten und Unterkünfte der Sportfreundschaft „SV Großstöbnitz 90 – SK Miletin“. Hat der Familienvater diese Aufgabe in einer schweren Zeit, als die altgedienten Sportfreunde aufhörten, übernommen, so schippert die Sportfreundschaft derzeit wieder in ruhigem und regelmäßigem Fahrwasser. „All dies geht natürlich nur mit Unterstützung der Familie, allen voran meiner Frau Peggy, die oft zurückstecken muss und der ich auf diesem Weg meinen großen Dank aussprechen will!“. Dass diese Worte von Herzen kommen, davon konnten sich alle Besucher seiner Hochzeit im letzten Jahr überzeugen. Doch auch das Brautpaar wurde überrascht und war gerührt, als die Fußballkinder mit Luftballons vor dem Standesamt erschienen.

Der stets bescheidene Sven Müller hat sich diese Auszeichnung mehr als verdient. Der Verein ist stolz, einen solch engagierten Sportfreund in seinen Reihen zu haben und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit bei hoffentlich bester Gesundheit für den Geehrten und seine Familie!

Freitag, 20. September 2019

Hosted by Digital-Eastside